13. Coburger Museumsnacht

Coburger Nacht der Kontraste

Das Motto „Luther, Lieder, Lästermäuler“ macht unseren Gästen des Romantik Hotels Goldene Traube enorm Lust auf die 13. Nacht der Kontraste, wie die Coburger Museumsnacht Veste CoburgMuseumsnacht heißt. Am Samstag, den 9. September 2017 findet die nächste Nacht der Kontraste statt und sie verspricht ein großartiges Kulturereignis zu werden. Das Romantik Hotel Goldene Traube hat dazu ein spezielles Paket für alle kulturinteressierten Gäste geschnürt. Und wer neugierig ist, sollte schnell sein, denn im vergangenen Jahr besuchten rund 10.000 Gäste aus Nah und Fern die Kulturnacht.
„Das Konzept, Kultur in einen Event zu packen und damit noch mehr Besucher an historische Schauplätze und in die Museen zu locken, ging voll auf“, sagt auch Hotelier Bernd Glauben.

Blogger Sebastian Schnoy

Natürlich hat man das Motto „Luther, Lieder Lästermäuler“ an das Reformationsjahr angelehnt. So viel steht fest: Der Reformator Martin Luther wird dabei unkonventionell mit einem Augenzwinkern interpretiert. Viel Theater um Luther machen die Coburger Lästermäuler: Martin Luther als Blogger (Sebastian Schnoy vom Casimirianum), als Reformer im 21. Jahrhundert (Wolfgang Bayer, Marstall)  oder im Straßentheater “Das wahre Leben des Junker Jörg”.

Die einzigartige Mischung aus Illuminationen, Installationen, Ausstellungen und einem hochkarätigen internationalen Musikprogramm an mehr als 20 Schauplätzen, haben der Veranstaltung den Titel „Coburgs schönste Nacht“ eingetragen.

„Wir freuen uns, die Kulturinteressierten dazu in unserem Hause zu begrüßen“, so Bernd Glauben weiter.

Unter dem Stichwort „13. Coburger Museumsnacht“ erhalten Gäste bei der Zimmerbuchung 10% Nachlass auf die aktuelle Tagesrate der jeweiligen Zimmerkategorie. Die Rezeption hält ein kleines Kontingent an Eintrittskarten zum Preis von 9€ p. P. bereit.

Museumsnacht

 

Bildquellen: www.museumsnacht-coburg.de